Hotel Markgraf

Ein perfekter Ort

Ein kleines gemütliches Gasthaus in bester Lage am kilometerlangen Strand der Ostsee – das verspricht erholsamen Urlaub, oder klingt nach einem idealen Rückzugsort für eine arbeitsreiche Besprechung mit Geschäftspartnern. Auf jeden Fall kommen Sie auf Ihre Kosten, egal ob Sie die Ruhe genießen, am Strand liegen, in der Heide wandern, Sport treiben oder die Attraktionen vom nahe gelegenen Rostock bzw. Warnemünde besuchen möchten.

Das Hotel Markgraf

Das 3-Sterne-Hotel Markgraf verfügt über 35 gemütliche Einzel- oder Doppelzimmer, die alle mit Dusche, WC, Telefon und einem Fernseher ausgestattet sind. Im Hotelrestaurant werden regionale Speisen aus Mecklenburg zubereitet und serviert, vor allem ausgefallene Gerichte mit frischem Fisch. Bei schönem Wetter können Sie Ihr Essen auch im Biergarten genießen, und jederzeit ein Bier an der Hotelbar bestellen. Zur körperlichen Entspannung stehen die Sauna mit Solarium und verschiedene Massageangebote zur Auswahl.

Für abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten am Tag organisieren die freundlichen Mitarbeiter des Hotels Radtouren und Ausflüge zum Kutterangeln oder Reiten. Falls Sie aber eine Besprechung abhalten müssen, können Sie Tagungsräume für bis zu 40 Personen nutzen.

Alle Möglichkeiten in der Umgebung

Markgrafenheide ist anerkanntes Ostseebad und ein kleiner touristisch geprägter Ortsteil von Rostock. Bis zum Stadtzentrum sind es etwa 20 Minuten. Im Ort gibt es einige Hotels, Pensionen und Restaurants, sowie einen Campingplatz.

Das Hotel Markgraf befindet sich in nur 100 Meter Entfernung zum weißen Ostseestrand von Markgrafenheide. Dort können Sie nicht nur tagsüber in die Wellen springen, sondern z.B. abends den Sonnenuntergang bewundern oder beim Blick auf den Hafen vom nahen Warnemünde den berühmten Leuchtturm sehen. Das benachbarte Ostseebad erreichen Sie in nur wenigen Minuten mit der Warnow-Fähre, und von dort sind es auch nur ein paar Kilometer bis nach Rostock. Die Hanse- und Universitätsstadt ist die größte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern und das Zentrum wissenschaftlicher Forschung, studentischen Lebens und wirtschaftlicher Entwicklung im Land. Wenn das Wetter mal nicht so gut ist, bietet sich ein Spaziergang durch den Zoo, ein Bummel durch die Stadt, eine Shoppingtour, eine Hafenrundfahrt oder ein Museumsbesuch an. Die Altstadt ist mit ihrem historischen Stadtkern in hanseatischer Backsteingotik relativ gut erhalten und lohnt auf jeden Fall einen Besuch.

Das gleiche gilt für die Rostocker Heide in unmittelbarer Umgebung des Hotels. Dieses Naturschutzgebiet ist der größte deutsche Küstenwald, mit einer großen Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Entdecken Sie die Moore, Wiesen, Seen und Schilfe bei einer ausgedehnten Wanderung!